Ausbildungsinformationen

Ausbildung

zum Berührungskünstler - zur Berührungskünstlerin

 

 

 

Für Menschen, die ihre Liebe erweitern wollen.

Die Berührung und Berührbarkeit tiefer erfahren wollen.

Die forschen und fragen.

Für Menschen, die eine Kultur der Liebe gestalten wollen.

 

 

Wie kann Liebe gelingen im weiten Feld von

Nähe und Intimität, von Lust und Erotik?

 

Wie kann ich mich öffnen, berührbar sein

von mir selbst, vom Leben, in einer unmittelbaren Begegnung?

 

 

Eine Kultur der Liebe ehrt die Liebe, mit allen Licht- und Schattenseiten des Menschseins.

Die Kunst der Berührung gestaltet Räume, in denen Berührbarkeit spielerisch, schöpferisch und experimentell

erlebbar ist.

Diese Ausbildung ist eine Reise, die bei dir selbst beginnt.

 

 

 

Du lernst:

 

* dich selbst besser kennen und tiefer lieben

* die Energie deines Körpers zu erwecken in Atem, Kraft und Stille

* dich mit deinen Gefühlen zu spüren

* verschiedene Formen des Mit-teilens

* Dialog als ehrliche und tiefe Begegnung

* dein HerzBewußtsein auszubilden

*„Berührung und Liebe“ individuell und kollektiv erforschen und dabei auf kulturelle Mythen und Werte blicken

* Verbindlichkeit und Verantwortung im VertrauensRaum der Gruppe

* die Kulturtechniken der Berührungskunst zur Gestaltung gemeinsamer ErlebensRäume

* Gemeinschaft im kleinen zu leben, lernen in Gemeinschaft (Gruppe)

 

 

 

Inhalte der Ausbildung:

 

*Gefühle - Orte innerer Intensität

* Kontakt - in Verbindung gehen mit dir und mit Anderen

* Kommunikation

- Umgang mit (scheinbaren) Gegensätzen

- Zusammengehörigkeit und Einheit von Polaritäten erleben

* Vertrauen

- Erlaubnis und Sicherheit, Verbindlichkeit

- was brauche ich in der Begegnung, um mich sicher zu fühlen?

- Bewusst vertrauen ist eine Antwort auf das Sein des Anderen

* Berührung

- Verweben, Verschmelzen, Berührung und Austausch

 

 

Methode

 

* Tanz und Bewegung

* Körperübungen/Körperarbeit allein und mit Gegenüber

* Atemübungen

* Entspannungstechniken

* Gefühlsarbeit

* Kommunikationsformen

* Aufstellung

* Stille und Meditation

* Open Space

* Poesie und Kunst

 

 

Ablauf

 

Fünf Module, fortlaufend in verbindlicher Gruppe ab dem ersten Teil.

 

Die Teilnahme am Kennenlern- Wochenende ist für die Ausbildung verpflichtend.

Bei verbindlicher Anmeldung werden diese Kosten mit 150 Euro angerechnet.

 

Die Termine:

 

* KennenlernWochenende 22. - 24. Februar 2019

 

* Modul 1 "Herzraum" 28. - 31. März 2019

* Modul 2 "Gefühle und Berührbarkeit" 02. - 05. Mai 2019

* Modul 3 "Begegnung und Polarität" 04. - 07. Juli 2019

* Modul 4 "Integration" 26. - 29. September 2019

* Modul 5 "Kultur der Liebe" 07. - 10. November 2019

 

Beginn jeweils Donnerstag 18:00 Uhr, Ende Sonntag 14:00 Uhr.

Übernachtung vor Ort auf eigene Kosten möglich.

 

 

Ort für alle Veranstaltungen:

 

Seminarzentrum "In Balance", Hainfeld/Pfalz (bei Landau).

 

 

Kosten

 

Kennenlernwochenende

220 Euro (für die Ausbildung werden 150 Euro angerechnet)

 

Module 1 - 5

1500 Euro

 

 

 

 

Für wen ist diese Ausbildung geeignet?

 

* für Menschen, die gerne berührt werden und für solche, die gerne berühren

* für Menschen, die anders berührt werden wollen, die anders berühren wollen

* für alle, denen Berührungsqualität am Herzen liegt

* für Menschen, die schwierige Erfahrungen mit Berührung gemacht haben

und diese verwandeln wollen

* für geistig rege Menschen, die das Gewürz der Körperlichkeit lockt

* für emotional aktive Menschen, die Kraft und Stille ersehnen

* für Menschen, die aus dem Gefühl, zuviel zu sein, etwas Produktives,

etwas Hochspannendes machen möchten

* für vorsichtige Menschen, die ihr Vertrauen entdecken möchten

* für Menschen, die in pädagogischen und körpertherapeutischen Bereichen arbeiten,

und Wissenswertes und Erprobtes weitergeben wollen